Licht
Blick
  • image
     
  • image
     
  • image
     
  • image
     
  • image
     
  • image
     
  • image
     
  • image
     
  • image
     
  • image
     
  • image
     

Ausgangslage

Die 3.5-Zimmer-Attikawohnung aus dem Jahr 1971, eingebettet in eine gepflegte Parklandschaft, bietet herrliche See- und Fernsicht. Das Öffnen der Küche zum Wohnbereich drängte sich auf, und das überproportionierte Cheminée wurde entfernt.

 

 

Umsetzung

Das einladende, grosse Entrée wird nun, durch die nahtlose Anordnung der Einbauschränke, in den Wohnraum integriert.

 

Der dunkle, schwebend wirkende Kubus - zentral im Raum - bildet das verbindende Element zwischen Entrée, Küche und Wohnen. Die moderne Einbauküche mit den edlen Oberflächen, und den Alu-Griffleisten bietet reichlich Platz. Die hochwertige, schwarze Dekton Keramikabdeckung harmoniert perfekt mit der matten Optik Küchenfronten und der Glasrückwand.

 

Etwas nostalgisch muten die weissen Heizkörperverkleidungen im Wohnbereich an, welche die bestehenden Radiatoren geschickt kaschieren. Der warme Farbton „Elephant‘s Breath“ im Wohn-/Essbereich, ergänzt das reduzierte Farbkonzept. Der englische Hersteller Farrow & Ball ist bekannt für seine hochwertigen Farbpigmente und die breite Farbpallette.

 

Die aufgesetzten Waschbecken im Bad und WC aus der Designlinie VAL von Laufen, sind aus dem innovativen SaphirKeramik gefertigt und verbreiten eine ästhetische Leichtigkeit.

 

Im Korridor sorgen die Designer-Leuchten von Occhio für einen weiteren „Lichtblick“ und runden das Erscheinungsbild ab.

 

© Raumdesign

by Margot Willi

+41 79 242 16 45

raumdesign@margotwilli.ch

www.margotwilli.ch