Familien
Tauglich
  • image
     
  • image
     
  • image
     
  • image
     
  • image
     
  • image
     
  • image
     
  • image
     
  • image
     
  • image
     
  • image
     

Ausgangslage

Das freistehende Einfamilienhaus aus den 80-er Jahren war – wie viele aus dieser Zeit – mit dunklen Holzdecken, Spannteppichen und schwere Vorhängen ausgestattet. Die Bäder mit den olivgrünen & braunen Keramikplatten und engen Duschkabinen waren veraltet. Ein deutliches Plus hingegen boten der gut geschnittene Grundriss sowie die zusätzlichen Nebenräume mit Ausbaupotential.

 

Ziel war eine praktische Wohnwelt für eine Familie mit zwei Kleinkindern zu schaffen, die auch Rückzugsorte bot. Eine ruhige Leseecke, Raum zum Spielen und Fernsehen sollten nebeneinander Platz haben.

 

 

Umsetzung / Lösung

Im Rahmen einer individuellen Bedürfnisanalyse mit den Kunden legten wir die Schwerpunkte des Renovationsumfangs innerhalb des Budgetrahmens fest.

 

Die dunklen, schweren Holzdecken sind verschwunden. Neue Velux-Dachfenster schaffen zusätzliche, natürliche Lichtquellen und betonen die Höhe des grosszügigen Wohnraumes. Die neue, moderne ALNO-Küche mit schlichten Glasfronten, ist zum Wohnbereich hin geöffnet. Auf die Küchentüre wird verzichtet. So entsteht ein fliessender Übergang zwischen Wohnen, Essen und Kochen. Die praktische Arbeitsinsel mit viel Stauraum und Ablagefläche ist der Kern der Küche. Die offene Galerie zum Wohnraum im Obergeschoss wird nun als Arbeitszimmer genutzt, und ein kleines Zimmer steht Gästen zur Verfügung.

 

Die privaten Schlafräume und Bäder befinden sich einen Stock tiefer. Das Elternschlafzimmer verfügt über direkten Zugang zum Badezimmer mit freistehender Badewanne und Walk-in Dusche. Die Kinder teilen sich das zweite Badezimmer mit Dusche. Der Ausbau der Nebenräume wird in einem 2. Schritt realisiert.

 

© Raumdesign

by Margot Willi

+41 79 242 16 45

raumdesign@margotwilli.ch

www.margotwilli.ch