Biblio
Thek
  • image
     
  • image
     
  • image
     
  • image
     
  • image
     
  • image
     
  • image
     
  • image
     

Ausgangslage

In der ursprünglich geplanten Bibliothek hat sich in den letzten Jahren das Büro mit seinen Akten ausgebreitet. An gemütliches Lesen war in dieser Umgebung nicht zu denken. Aufräumen, ausmisten, verschenken, entsorgen – so lautet der Auftrag im Sommer 2020.

 

 

Umsetzung

Drei Monate später ist die Leseecke umgestaltet. Der Raum wurde rund um das Cheminée konzipiert. Die elegante Chaiselongue mit dem vielversprechenden Namen HAPPY bietet einen hübschen Blick ins Grüne. Die Dormeuse ist das Bindeglied zum angrenzenden Wohnraum.

 

Die zweite Sitzgelegenheit, direkt beim Cheminée, bietet der Designklassiker Zanotta Maggiolina, ein Entwurf von Marco Zanusa aus dem Jahr 1947. Dieser äusserst gemütliche, lederne Loungesessel mit dem passenden Hocker, lädt ebenfalls zum Relaxen ein.

 

In Zeiten des Homeoffices wird auch ein stillvoller Sekretär, des britischen Designstudios DARE ins Gestaltungskonzept integriert. Durch die Schiebetüre wird bei Bedarf die nötige Privatsphäre geschaffen.

 

Der dunkle, satte Blauton aus der Farbpalette des englischen Farbenherstellers Little Greene ist auf das Gemälde des polnischen Maler Edward Dwurnik abgestimmt. Er harmoniert mit der dem Holzton des Sekretärs und bietet einen tollen Hintergrund für den elliptischen Spiegel des Künstlers Ray Man.

 

 

© Raumdesign

by Margot Willi

+41 79 242 16 45

raumdesign@margotwilli.ch

www.margotwilli.ch