Deluxe
Bad
  • image
     
  • image
     
  • image
     
  • image
     
  • image
     
  • image
     
  • image
     

Ausgangslage

Einen Rückzugsort und einen Ort der Entspannung wünscht sich das Paar in ihrem Masterbedroom mit EnSuite Bad.

 

Das Badezimmer ist etwas in die Jahre gekommen und mit Dusche, WC und einem Waschtisch ausgestattet, die Badewanne fehlt bisher. Eine Schiebetüre führt ins Schlafzimmer. Dort mangelt es an Stauraum und viel freie Fläche ist nicht ausgenutzt.

 

 

Umsetzung

Mit dem Umbau des Badezimmers wird gleichzeitig eine neue Ankleide geplant. So bietet sich die Gelegenheit, das Badezimmer zu erweitern, und die gewünschte Badewanne zu integrieren.

 

Eine Schrankkomposition, als Würfel gestaltet, steht als Monolith im Raum. Der Waschtisch, ein Unikat aus geräucherter Eiche, mit dem filigranen Mineralguss Lavabo von Falper, befindet sich direkt dahinter. So ist die Privatsphäre gewährt, und der Spiegelschrank sorgt für gute Lichtverhältnisse.

 

Durch die Schiebetüre gelangt man ins Badezimmer, und der Blick fällt unmittelbar auf die edle Badewanne. Das integrierte Lichtband sorgt am Abend für eine entspannte Atmosphäre.

 

Die markanten, raumhohen Keramikplatten in der Walk-in Dusche erinnern an Industriebeton und sind mit einem Hauch von Metall durchzogen. Ästhetik und Funktion vereint der Handtuchwärmer des dänischen Traditionsunternehmens Vola.

 

Die gewählten Materialien sind hochwertig, schlicht und reduziert in der Formsprache. Das Farbspektrum der Wände bewegt sich innerhalb der neutralen, hellen Grautöne von Farrow & Ball und bietet so die Möglichkeit, mit Accessoires saisonale Abwechslung im Raum zu schaffen.

 

© Raumdesign

by Margot Willi

+41 79 242 16 45

raumdesign@margotwilli.ch

www.margotwilli.ch